Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks
Interview mit Pascal Kaufmann, General Director und David Wachter,Leiter Verkauf der Camfil AG

„Öffentliche Aerosoldebatte ist Fluch und Segen“

Saubere Luft ist nicht erst seit Corona ein großes Thema. Dennoch hat die Pandemie die Sicht darauf noch einmal grundlegend verändert. Die Camfil AG in Unterägeri, eine Tochter der international agierenden Camfil Gruppe, produziert seit 40 Jahren Luftfilteranlagen für den Schweizer Markt. General Director Pascal Kaufmann und Verkaufsleiter David Wachter sprachen mit Wirtschaftsforum über den Schutz von Menschen und Geräten und darüber, warum die öffentliche Aerosoldebatte im Zuge von Corona Fluch und Segen zugleich ist.

Interview mit Eva Jaisli, CEO PB Swiss Tools AG

Warum nichts über Qualität geht

Maximale Qualität, Präzision und Langlebigkeit: Die PB Swiss Tools AG steht seit 143 Jahren für Werkzeuge, die höchsten Ansprüchen gerecht werden müssen. Mehr als 3.000 Quality Hand Tools umfasst das Sortiment heute, und jedes Jahr kommen Dutzende hinzu. ‚Work with the best‘ lautet der Slogan des in vierter Generation geführten Familienunternehmens. Wirtschaftsforum hat mit CEO Eva Jaisli darüber gesprochen, was dieses Versprechen bedeutet und welche Rolle die Digitalisierung in der Werkzeugbranche spielt.

Interview mit Max Keller, Geschäftsführer der Siaxma AG

Die nächste Generation beim Übergang begleiten

Es ist eine Branche mit großer Zukunft. Die schweizerische Siaxma AG entwickelt webfähige Gesamtlösungen zur Zeiterfassung, Zutrittskontrolle sowie für das Tür- und Alarmmanagement. Mit seinen branchenübergreifenden Lösungen hat sich das familiengeführte Unternehmen mit Sitz in Oensingen in fast vier Jahrzehnten als gefragter Anbieter in der Schweiz etablieren können.

Villars Maître Chocolatier SA

120 Jahre Schokogenuss

Wer wissen will, was diese Schokolade in sich hat, braucht sie nur zu probieren. Wer es noch genauer wissen möchte, schaut auf die Verpackung: Ein Teil der Milch in der Schokolade der Villars Maître Chocolatier SA mit Sitz im schweizerischen Freiburg ist bis zum Bauern rückverfolgbar. Seit 120 Jahren steht Villars für feinste Schokoladenspezialitäten. So stolz man im Unternehmen auf die lange Tradition ist, so offen steht man Neuerungen gegenüber – sofern sie zum Charakter von Produkt und Unternehmen passen.

André Koch AG

„Wir bieten dem Kunden das an, was er braucht!“

Sind an einem Fahrzeug in der Schweiz Lackschäden zu beheben, ist die André Koch AG oft mit im Spiel. Das Unternehmen aus Urdorf bei Zürich hat sich mit seinen starken Marken als führender Lieferant für Autoreparaturlackierungen etabliert. Neben der Lieferung hochwertiger Lackprodukte bieten die Spezialisten ihren Kunden auch umfassende Serviceleistungen.

Starmind AG

Vom Suchen und Finden

Wissen ist Macht – allerdings nur dann, wenn es zugänglich ist. Diese vom englischen Philosoph Francis Bacon schon im 16. Jahrhundert vertretene These scheint aktueller denn je. Dass Wissen eine der wichtigsten Ressourcen zur Wertschöpfung in unserer Wirtschaft ist, glaubt zum Beispiel die Schweizer Starmind AG. Das in Zürich ansässige Technologieunternehmen, das Firmen selbstlernende Know-how-Netzwerke zur Verfügung stellt, ist dafür bekannt, seiner Zeit voraus zu sein.

egli jona ag

Philosophie: Spezialisten statt Generalisten

Es läuft richtig gut bei der schweizerischen egli jona ag. Aus dem Stand heraus könnten die Gartenbau- und Poolspezialisten mit Sitz in Rapperswil-Jona 20 bis 30 neue Mitarbeiter einstellen - wenn nur die qualifizierten Kräfte zu finden wären. Doch Anlass zur Klage hat Geschäftsführer Christian Egli wahrlich nicht. Die Auftragslage ist bestens, denn die Menschen bleiben immer mehr zuhause und schaffen sich mit Hilfe des Familienunternehmens ein schönes und inspirierendes Umfeld.

Beat Meyer, Geschäftsführer der ALLFI AG Wasserstrahlschneidtechnik

Saubere Schnitte dank Wasserstrahltechnik

Als Teil der ALLFI Group mit mehr als 50 Beschäftigten und einem Umsatz von 14 Millionen CHF hat sich die ALLFI AG Wasserstrahlschneidtechnik zu einem Spezialunternehmen für die Entwicklung, die Herstellung und den Vertrieb von hochwertigen Komponenten für das Hochdruck-Wasserstrahlschneiden entwickelt. Die Firma aus dem schweizerischen Stans ist international tätig und kann aufgrund ihres effizienten Lagermanagements und durchdachter Logistik ihre Kunden schnell und flexibel versorgen.

HeiQ Materials AG

Textile Technologien für eine gesündere Zukunft

Die Textilbranche ist ein Trilliarden-Markt, der weltweit signifikanten Einfluss auf unseren ökologischen Footprint nimmt. Die HeiQ Materials AG aus der Schweiz ist Spezialist für die funktionale Beschichtung von Textilien. Das Unternehmen, das sich der Entwicklung von nachhaltigen wegweisenden Lösungen verschrieben hat, punktete im vergangenen Jahr mit einer innovativen antiviralen Textilbeschichtung im Kampf gegen Corona. Wir sprachen mit CEO Carlo R. Centonze über die Mission des Unternehmens, die Welt ein kleines bisschen gesünder zu machen.

Interroll

Studie: Jede vierte deutsche Firma will künftig mehr Produktionsprozesse auslagern

25 Prozent der Unternehmen in Deutschland rechnen damit, dass in den kommenden fünf Jahren mehr Produktionsprozesse ausgelagert werden. Damit beschäftigen sich vor allem kleinere Unternehmen mit bis zu 50 Millionen Euro Jahresumsatz. Etwa jede zweite Firma erhofft sich dadurch mehr Flexibilität. Das zeigt die Studie "Outsourcing in der Produktion", für die im Juli und August 2020 im Auftrag von Interroll 300 Entscheider auf C-Level in Unternehmen ab 50 Mitarbeitern in Deutschland, Österreich und der Schweiz befragt wurden.

TOP